Suchbeispiele

Einstellung BAM-Portal

zum 30. Juni 2015

Landwirtschaft

2014: Internationales Jahr der familienbetriebenen Landwirtschaft

Weiterlesen …

Einstellung des BAM-Portals

Presseerklärung vom 24.06.2015

Das BAM-Konsortium hat in seiner Sitzung am 15. Juni 2015 seine Auflösung zum 30. Juni 2015 beschlossen. Diese Entscheidung des Konsortiums, das vom Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg, dem digiCULT-Verbund eG, dem Landesarchiv Baden-Württemberg, dem TECHNOSEUM Mannheim und der Stiftung Preußischer Kulturbesitz getragen wird, fiel einstimmig. Der Grund dafür ist, dass sich die Rahmenbedingungen für Kulturportale in Deutschland durch die Deutsche Digitale Bibliothek und das Archivportal-D grundlegend geändert haben und deshalb ein mehrfacher Betrieb von Kultur-Portalen mit vergleichbarer Zielsetzung nicht vertretbar erscheint. Die gemeinsame Presseerklärung der BAM-Konsortialpartner und der Deutschen Digitalen Bibliothek finden Sie hier.

Das Konsortium empfiehlt den an BAM teilnehmenden Institutionen, ihre Metadaten in die Deutsche Digitale Bibliothek zu überführen, wo bereits eine große Zahl digitalisierter Bestände aus Kultur- und Wissenschaftseinrichtungen nachgewiesen ist.

BAM, das gemeinsame Portal zu Bibliotheken, Archiven, Museen, wird zum Ende Juni 2015 den Betrieb der Portaloberfläche einstellen. Externe Links auf BAM-Inhalte werden noch bis zum 30. September 2015 erreichbar bleiben.

Für Fragen wenden Sie sich bitte an Werner Schweibenz.

24.06.2015